Home

Reste von Haustieren in Grabern des Mittleren Wolgagebietes

Aïda G. PETRENKO

de Anthropozoologica 25-26 - Pages 525-529

Published on 01 June 1998

Es wurden Überreste von Tierbeigaben aus 20 Gräberfeldern des mittleren Wolgagebietes untersucht. lm Fundmaterial der Bronzezeit (Chwalynsk) lieβen sich Rind, Schaf, Ziege und Pferd unter den Tierbeigaben belegen. Für die Griiberfelder der frühen Eisenzeit ( 1. Jt. v. Chr. - 1. Hiilfte 1. Jt. n. Chr.) stellen Schwein, Schaf und Pferd die typischen Beigaben dar. Dagegen ist für das Mittelalter die Beigabe überwiegend von Pferden charakteristisch. Die wechselnde
Kombination bzw. Dominanz einzelner Haustierarten in der Tierbeigabe im Gebiet der mittleren Wolga reflektiert offenbar unterschiedliche Bevolkerunsgruppen mit jeweils spezifischen Tierhaltungssystemen.

Keywords :

Mittlere Wolga, Tierbeigaben, Bronzezeit, Eisenzeit, Mittelalter.

Download full article in PDF format